Klassenbuch  |  Webmail  |  Moodle  |  OneDrive-Lehrer  

  • Header-Slideshow 173
  • Header-Slideshow 159
  • Header-Slideshow 174
  • Header-Slideshow 171
  • Header-Slideshow 157a
  • Header-Slideshow 172
  • Header-Slideshow 170

Schulprofil des Europagymnasiums Leoben

 

Unsere damals noch junge Schule wurde im Oktober 1977 als BG und BRG Leoben, Moserhofstraße 7A eröffnet. Dieser Schulneubau war durch die Bildungsexplosion in den 70-iger Jahren und die damit verbundene Raumnot am zuvor schon bestehenden Gymnasium in unmittelbarer Nachbarschaft unseres Gebäudes notwendig geworden.


Das moderne, heute auch behindertengerecht eingerichtete und INNEN VÖLLIG RENOVIERTE Schulgebäude enthält neben 20 zweckmäßig eingerichteten Klassenräumen auch einige nach neuestem Stand ausgestattete Sonderunterrichtsräume (BE- Saal, Werkräume mit Tageslicht und Innenhof, Physik-, Chemie- und Biologiesaal), eine vor drei Jahren NEU ERRICHTETE Bibliothek, DREI NEU EINGERICHTETE Informatikräume und ZWEI Turnsäle für Mädchen und Knaben mit NEU EINGERICHTETEN UMKLEIDEN UND SANIERTEN, MODERNEN DUSCHEN UND SANITÄRANLAGEN. Im Verbindungsgang und in der Pausenhalle laden Sofas zum Chillen ein, in unserer Pausenhalle befindet sich das für seine gesunde Jause ausgezeichnete Schulbuffet.

 

 

Für die Nachmittagsbetreuung wurden NEUE RÄUMLICHKEITEN DAZUGEBAUT.
Die Schüler/innen dürfen sich über einen eigenen Speisesaal, eigene Aufenthaltsräume und eine Teeküche freuen, alles um einen Grünbereich mit Biotop gruppiert.

Im Sommer 2015 konnten die sanierten WC-Anlagen in Betrieb genommen werden.
Der Außenbereich – Schulhof und Grünanlagen – wurde bereits teilweise neu gestaltet: In Projekten im technischen Werken wurden Gartenmöbel hergestellt, in Biologie und Nachmittagsbetreuung der Bau und die Betreuung mehrere Hochbeete und einer Kräuterschnecke vorangetrieben. Unsere Schüler/innen betreuen einen Naschgarten – unsere Ernteerfolge sind inzwischen legendär, wir bieten eigene Schulmarmelade an.

 

Das Einzugsgebiet der Schülerinnen und Schüler unserer Schule konzentriert sich nicht nur auf die Stadt Leoben, sondern umfasst praktisch den ganzen Bezirk:
Schüler aus dem Vordernbergertal mit dem Hauptort Trofaiach werden neben Schülern aus dem Liesingtal zwischen Wald am Schoberpass und St. Michael ebenso unterrichtet wie Volksschulabgänger aus Proleb und Niklasdorf. Dieses Klientel aus Familien, die alle Berufs- und Bildungsschichten repräsentieren, macht die lebhafte soziale Buntheit unserer Schule aus.

 

Unsere Schule offeriert ihren Schülerinnen und Schülern in den Schulformen Gymnasium und Realgymnasium und seit September 2011 Oberstufenrealgymnasium ein vielfältiges Bildungsangebot, das noch durch autonome Schwerpunktsetzungen vertieft wird:

Wir führen ab der 1. Klasse einen Englisch- und einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt, wir bieten Vertiefungen im digitalen Bereich an.
Gymnasium und Realgymnasium bieten fundiertes Basiswissen in den geistes- und naturwissenschaftlichen Fächern an. Schwerpunktsetzungen in fremdsprachlichen, kommunikationstechnologischen, kreativen, sportlichen und naturwissenschaftlichen Bereichen vertiefen unser Angebot.

 

Seit 2019 haben wir unseren Schulnamen unseren Ausbildungsschwerpunkten und unserer Berufung zur EU-Botschafterschule angepasst. Bei der feierlichen 20-Jahre UNESCO Schule Jubiläumsfeier, im November 2019, sind wir das EUROPAGYMNASIUM Leoben und heben damit viele, in Leoben einzigartige Möglichkeiten für unsere Schülerinnen und Schüler hervor!

Wir sind seit 1999 UNESCO-SCHULE!

Wir sind die höchstdekorierte UNESCO-Schule in der Steiermark (2 Peace Pillar Awards) und fühlen uns dem interkulturellen Lernen verpflichtet. Diese Auszeichnung wird an Schulen verliehen, die durch verschiedene Friedensprojekte (Südafrika, …) beitragen, die Schüler zu weltoffenen, friedvollen und toleranten Menschen zu bilden. Wir pflegen Kontakte mit schulexternen Institutionen, wie Europäischer Gerichtshof, Europarat oder Europäisches Parlament.

 

Wir sind ERASMUS+ SCHULE!

Wer bei Erasmus+ nur an Auslandssemester für Studenten und Studentinnen denkt, der irrt. Unsere Schule nimmt seit fünf Jahren an Erasmus+ Mobilitäten teil. Sowohl Schüler und Schülerinnen, als auch Lehrer und Lehrerinnen haben dieses EU-Förderprogramm schon genutzt, um sich fortzubilden, zu reisen und den eigenen Horizont zu erweitern. In Kooperation mit dem Verein Art Mine konnten wir bereits nach Mazedonien, Estland und Deutschland reisen. In Zukunft wollen wir unser Angebot als Erasmus+ Schule weiter ausbauen!

Erasmus Plus

2019 11 artmine Logo 

Wir sind EU-BOTSCHAFTERSCHULE!

Wir sind seit 2017 Mitglied beim Netzwerk „Europa in der Schule“ und seit September 2019 zertifizierte Botschafterschule des Europäischen Parlaments. Die Zertifizierung erfolgt auf Basis der Implementierung von sechs europaweit einheitlichen Kriterien des Programms, die jährlich neu evaluiert werden. Ziel des Programms „Botschafterschulen des Europäischen Parlaments“ ist es, ein wachsendes Bewusstsein für europapolitische Themen zu wecken sowie die europäische Demokratie bei jungen Menschen zu fördern. Wir wollen „Lust auf Europa“ machen, denn für das Gelingen der Europäischen Integration ist es unerlässlich, Jugendliche einzubinden und ihnen Europa verständlich und erfahrbar zu machen. Unsere zentralen Anliegen sind eine Stärkung der europapolitischen Bildung, um ein besseres Verständnis der Europäischen Union und ihrer Werte zu erreichen und ein „Hinführen zu einem gesamteuropäischen Denken“ . Wir sind derzeit die einzige AHS in der Obersteiermark, die die Auszeichnung „EU-Botschafterschule“ führen darf. Darauf sind wir sehr stolz.

Wir sind eEducation Expert SCHULE!

Am Europagymnasium Leoben wird der Einsatz digitaler Medien groß geschrieben. Durch unser umfangreiches Angebot im IT Bereich erfüllen wir die Vorgaben des Bundesministeriums zur digitalen Grundbildung bereits jetzt über das erforderliche Maß.

  • Unsere Schülerinnen und Schüler haben bereits in der Unterstufe die Möglichkeit bis zu 8 1/3 Stunden Informatikunterricht zu besuchen. 4 1/3 Stunden wurden in den Regelunterricht eingebunden und weitere 4 Stunden können freiwillig gewählt werden. Bereiche wie ECDL StandardECDL AdvancedDigitale BildbearbeitungNetzwerktechnik, Robotik oder IT-Security Schwerpunktaktionen und die daraus resultierende Möglichkeit international anerkannte Zertifikate zu erwerben, bereichern die Ausbildung an unserer Schule.
  • Unsere Schule verfügt über eine flächendeckende WLAN Infrastruktur, die eine Vernetzung untereinander, eine Anbindung an die Dienste des Internets und den innovativen Einsatz digitaler Medien im Unterricht ermöglicht.
  • Alle Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen besitzen einen Office 365 Account mit 5 TB Cloudspeicher, einem professionellem Mailsystem, sowie frei zugängigen Softwarepaketen, die jederzeit als Download zur Verfügung stehen.
  • Der Unterricht wird in fast allen Fächern durch den Einsatz digitaler MedienLernplattformen oder innovativen Apps enorm aufgewertet.
  • Eine neu geschaffene IT-Infrastruktur, durch neue Server, Switches, Glasfaseranbindung, eine neue Firewall zur Abdeckung aktueller Security Aspekte und die Ausstattung der Klassenräume mit Notebooks, schaffen die technischen Voraussetzungen. 

Wir machen unseren Unterricht, sowie den Schulstandort in Leoben „digi-fit“. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten von „eEducation Austria“ steht der didaktisch sinnvolle Einsatz digitaler Medien in allen Gegenständen, sowie die Steigerung der digitalen und informatischen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern. Es geht um Einsatzszenarien, die einen Mehrwert für das Lernen und Lehren generieren bzw. die Schülerinnen und Schüler darauf vorbereiten, digitale Technologien am Arbeitsplatz kompetent zu benutzen.* 

*Quelle und weitere Informationen: https://eeducation.at/

 

Wir tragen unsere Gütesiegel mit Stolz und Überzeugung!

 

 

Drucken